Kiana: Whitehaven & Great Barrier Reef, 3 Tage, 2 Nächte (WSY-SC126)

Whitsundays Segeltour ab Airlie Beach

Kiana: Whitehaven & Great Barrier Reef, 3 Tage, 2 Nächte (WSY-SC126)

ab AU$ 749.00

Verbringen Sie 3 Tage und 2 Nächte auf See auf dieser klassischen 16 Meter Segelyacht. Lohnenswerte Segeltour für Taucher und Schnorchler mit Whitehaven Beach und Hill Inlet Aussichtspunkt. Bei guten Wetter geht es auch raus bis ans Outer Great Barrier Reef. Sie reisen in einer kleinen Gruppe mit höchstens 14 Gästen. Tour geeignet für Reisende ab 12 Jahren.

Categories:, ,
Tag:

Ab Airlie Beach: Schnorcheln oder tauchen Sie am Great Barrier Reef und sehen Sie Whitehaven Beach.

Steckbrief & Reiseleistungen:

ABFAHRTSHAFEN
Airlie Beach
ABFAHRTSTERMINE
Montag 8:30 Uhr bis Mittwoch 16:00
Freitag 8:30 Uhr bis Sonntag 16:00
CHECKIN
Checkin am Vortag 7:00 -17 Uhr, oder spätestens am Tag der Abfahrt um Punkt vor 7:30 Uhr

INBEGRIFFEN
Erfahrene, englischsprachige Crew

Unterbringung in der gebuchten Kategorie mit Bettwäsche

Gemeinschafts-Bad/WC

Alle Mahlzeiten sowie Kaffee, Tee und Leitungswasser

Schnorchelausstattung und -Einweisung

1 Tauchgang – auch für Reisende ohne Tauchschein

Tauchausrüstung für Erwachsene (für Kinder bitte eigene Ausrüstung und Neoprenanzug mitnehmen)

Nationalparkgebühren und örtliche Steuern

NICHT INBEGRIFFEN
Alkohol und Softdrinks bitte selbst mitbringen (kein Glas)

Optional: Weitere Tauchgänge bitte an Bord buchen

 

Reiseverlauf – Whitehaven und Great Barrier Reef mit Segelyacht Kiana ab Airlie Beach, Australien

Treffpunkt Airlie Beach, Australien

Bei dieser Segeltour besuchen Sie die schönsten Tauch- und Schnorchelriffe am Great Barrier Reef (soweit dies Wind und Wetter erlauben) ebenso wie die Whitsunday Islands und Whitehaven Beach.

Daher ist für alle Gäste an Bord der Segelyacht ein Tauchgang bereits inklusive. Gäste, die noch keinen Tauchschein haben, können an einem geführten „Schnuppertauchgang“ teilnehmen.

Ihr Ausflug beginnt immer am Montag und Freitag um 8 Uhr am Hafen von Airlie Beach, Australien.

Ihre Reiseroute wird abhängig von Wind und Wetter festgelegt, sodass Sie die Whitsundays über wie auch unter Wasser von ihrer besten Seite sehen können.

Segeltour mit Segelyacht Kiana ab Airlie Beach

 

Whitsunday Island Tour mit Whitehaven Beach

Auf dieser Segeltour besuchen Sie Queenslands‘ schönsten Strand Whitehaven Beach und den Hill Inlet Aussichtspunkt mit weiten Ausblicken auf den türkisfarbigen Fluss.

Die Ansichten sind immer anders, abhängig von Ebbe und Flut, von Wind und Wetter. Hier ein Beispiel mit einer gut gelaunten Mannschaft:

Segeltour mit Segelyacht Kiana ab Airlie Beach

 

Die schönsten Plätze für Taucher und Schnorchler

Falls es das Wetter erlaubt, segeln Sie hinaus zum äußeren Great Barrier Reef, das auch als „Outer Reef“ bekannt ist. An Riffen wie dem Bait Reef können Sie mit besseren Sichtweiten und mehr Artenreichtum rechnen als zwischen den Inseln.

Ebenfalls auf dem Programm steht die Nordseite von Hook Island, an der Außenseite der Whitsundays, mit tollen Tauchplätzen wie Luncheon Bay, Mantaray Bay und Mackerel Bay.

Hier ist auch ein guter Ort, um einen ersten Schnuppertauchgang zu erleben – einfach vom Strand der Insel aus.

Tauchen mit Kiana ab Airlie Beach

 

Sonnenuntergang bei den Whitsundays

Abends übernachten Sie dann ein an einer geschützten Bucht der Whitsundays. Mit ein bisschen Glück werden Sie unterwegs zwei beeindruckende Sonnenuntergänge erleben, wie auf diesem Foto hier zu sehen:

Segeltour mit Segelyacht Kiana ab Airlie Beach

 

Tropische Whitsundays-Nächte

In einer geschützten Bucht der Whitsunday Inseln gehen Sie dann über Nacht vor Anker.

Segeltour mit Segelyacht Kiana ab Airlie Beach

 

Schiffsprofil Kiana: Kabinen und Ausstattung

Die 16 Meter Segelyacht Kiana ist in den 1990er Jahren speziell als Tauchboot gebaut worden und hat einen eigenen Kompressor, um Tauchflaschen unterwegs zu befüllen. Hohe Decken und Teakholz geben geben der Segelyacht ein gemütliches Flair.

An Bord ist Platz für 14 Gäste und drei Crewmitglieder – den Kapitän (Skipper), Ihren Koch sowie ein Tauchlehrer.

Sie übernachten auf der Kiana in der klimatisierten Gemeinschafts-Kabine in Einzel- oder Doppelbetten.

Alternativ sind auch 2er Kabinen mit Doppel-Bett oder zwei Einzelbetten verfügbar, teils mit Vorhang, teils mit eigener Tür (siehe Foto). Eine bestimmte Doppel-Kabine kann nicht vorgebucht werden, daher können wir vorher nicht sagen, ob Sie eine Kabine mit Vorhang oder Tür erhalten. Alle Gäste teilen sich zwei Gemeinschafts-Bäder.

Whitsunday Island Tour

 

Tag 3: Zurück nach Airlie Beach, Australien

Sie verbringen 3 Tage und 2 Nächte in den Whitsundays und am Great Barrier Reef – mit genügend Gelegenheiten, in den Monaten von Juni bis September vielleicht sogar vorbei ziehende Wale – vor allem Buckelwale und Zwergwale (Minke Whales) – zu sehen.

Am Mittwoch / Sonntag geht es dann wieder zurück nach Airlie Beach, wo Ihre Whitehaven Segeltour dann zu Ende geht.

Sie möchten mit dabei sein?

Anfrage senden

 

Verfügbarkeit prüfen

 


FAQ – Hilfreiche Infos zur Whitehaven Segeltour mit Kiana ab Airlie Beach, Australien

Reisen mit Kindern – wie Kinderfreundlich ist diese Tour?

Kinder können nur auf Anfrage gebucht werden. Das Mindestalter liegt bei 12 Jahren. Bitte eigene Kinder-Schnorchelausrüstung und Neoprenanzug mitbringen. Kinderpreise sind bei Segeltouren mit Übernachtung grundsätzlich nicht möglich.
Nicht geeignet für Alleinreisende unter 18 Jahren.

 


Mahlzeiten an Bord der Kiana

Mahlzeiten werden auf der Kiana im Salon oder auf dem schattigen hinteren Deck serviert (auf dem Foto unten ein Beispiel für ein typisch australisches Frühstück).

Bei Bedarf kann auf dem hinteren Deck ein Windschutz heruntergelassen werden. Auf dem Vordeck ist viel Platz zum Sonnen.

Verpflegung Whitsundays Tour mit Kiana

 


Wie viel wird tatsächlich gesegelt?

Die Crew der Kiana will Ihnen die schönsten Seiten der Whitsundays, und bei gutem Wetter auch das Great Barrier Reef zeigen. Wenn Wind und Wetter mitspielen, wird viel gesegelt, aber wenn zu wenig Wind vorhanden ist oder der Wind aus eine ungünstigen Richtung bläst, sollten Sie davon ausgehen, dass unter Motor gefahren wird, um wichtige Ziele wie etwa Whitehaven Beach rechtzeitig zu erreichen.

 


Wo kann ich mein Fahrzeug solange parken?

Es gibt kostenpflichtige Parkplätze an der Coral Sea Marina (vormals: Abell Point Marina), ca. $ 8 pro Tag

 


Was ist mit dem Wasser an Bord ?

Trinkwasser: Das Wasser an Bord ist Leitungswasser, das bei jedem Aufenthalt in Airlie Beach neu nachgefüllt wird. Trinkwasser in Flaschen ist an Bord erhältlich für ca. $2 pro Flasche, aber Sie können auch gerne eigenes Wasser mitbringen.

 


Was ist mit Alkohol an Bord?

Sie können selbst Alkohol oder Soft Drinks mitbringen – Glasflaschen sind nicht erlaubt.

 


Quallen bei den Whitsundays?

In den Monaten von ca. Oktober bis ca. Mai besteht die Möglichkeit, dass Sie beim Schnorcheln Quallen sehen könnten. Ein guter Schutz dagegen ist ein dünner Lycra-Anzug, den Sie bei Ihrem Ausflug leihweise erhalten.

Wenn Sie keine Leihausrüstung nutzen möchten, können Sie gerne selbst einen Neopren-Anzug, Lycra-Anzug o.ä. mitbringen.

 


Wie sieht es aus mit Tauchen?

Tauchen möglich für Taucher mit Tauchschein sowie Schnuppertauchen

1. Tauchgang kostenlos
2. Tauchgang: $70 (ca. 44 Euro)
3. Tauchgang: $50 (ca.32 Euro )
Wetterabhängig sind evtl. noch weitere Tauchgänge möglich, für je $30 ( ca. 19 Euro)

Bei allen Tauchgängen ist die gesamte Ausrüstung nur in Erwachsenengrößen mit dabei. Eigene Ausrüstung für Erwachsene kann mitgebracht werden, allerdings gibt es dafür keinen Rabatt.

Für Kinder ist keine Leihausrüstung verfügbar – bitte Schnorchel und Anzug in Kindergrößen selbst mitbringen.

 



Sicherheitshinweis für Taucher / So planen Sie Ihre Weiterreise

Wir empfehlen, nach dem letzten Tauchgang mindestens 24 Stunden verstreichen zu lassen, bevor Sie einen Flug nehmen, um die Wahrscheinlichkeit einer Dekompressionskrankheit (d.h. die Bildung von Gasblasen im Körper) zu vermeiden. Das Gleiche gilt auch für Besuche in die Berglandschaften wie z.B. der Eungella National Park.

 


Hinweis: Evakuierung / Behandlungskosten in medizinischen Notfällen

Sollte sich während dieser Tour ein medizinischer Notfall ereignen, muss der betreffende Gast alle damit zusammenhängenden Kosten selbst tragen. Dazu gehören u.a. auch Evakuierungskosten vom Boot. Wir empfehlen dringend, eine Versicherung abzuschließen, die diese Kosten mit einschließt. Für Taucher empfiehlt sich außerdem eine entsprechende Taucherversicherung, z.B. von Daneurope.org

 


Hinweis zur Route

Abhängig von Gezeiten, Wetter, Vorgaben der Nationalpark-Verwaltung oder anderen unvorhergesehenen Umständen wird die Reiseroute möglicherweise in anderer Reihenfolge abgefahren, oder evtl. kurzfristig an die Gegebenheiten angepasst. In Notfällen wird möglicherweise ein anderes Schiff eingesetzt.

 



Stornierungsgebühren für diese Tour

– Mehr als 28 Tage vor Abfahrt: 20% des Reisepreises
– Ab 28 Tage vor Abfahrt: 100% des Reisepreises
– Bei Nichterscheinen am Tag des Ausflugs (no show): 100% des Reisepreises
– Kreditkartengebühren können nicht erstattet werden.

 


Sie möchten mehr zu dieser Whitsundays Segeltour erfahren?

Anfrage senden

 

Verfügbarkeit prüfen

 

Bewertungen

5.00 basierend auf 1 review
9. Januar 2019

+ Tolles Team, sehr schöne Tour. Besonders toll ist, dass man bis zum äußeren Riff rausfährt und dort in guter Betreuung tauchen und schnorcheln kann. Wir hatten zudem eine sehr nette Reisegruppe, was zum Gelingen der Tour beigetragen hat.

– Die Kabinen sind schon eng und für ein Segelboot wurde kaum gesegelt und die Motoren liefen die ganze Zeit, auch nachts, was der friedlichen Stille auf See etwas geschadet hat.

10. Januar 2019

Hallo Monika, danke für Ihre Bewertung! Schön, dass Ihnen die Tour gefallen hat.

Die Motoren liefen wahrscheinlich nachts für die Stromversorgung für Klimaanlage, Kühlschränke etc.

Mit dem Segeln klappt es nicht immer, wenn der Wind nicht aus der richtigen Richtung kommt oder zu schwach ist.

Sie möchten eine Bewertung schreiben?