Die Strände von Tasmaniens Osten / 2 Tage Tour (HBA-AT130)

Bay of Fires in Tasmanien

Die Strände von Tasmaniens Osten / 2 Tage Tour (HBA-AT130)

ab AU$ 300.90

Wandern Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Osten von Tasmanien. Geführte Wanderreise ab Hobart oder Launceston mit Bay of Fires und Wineglass Bay. Tour in kleiner Gruppe mit 1 Übernachtung im Hostel.

Categories:,

ABFAHRTSORT: Hobart, Launceston
TERMINE:

im Winter 1x pro Woche, im Sommer bis zu 4x pro Woche

ABFAHRTSZEIT:

ca. 7:00 – 7:30 ab div. Treffpunkten

ZURÜCK: an Tag 2 gegen 17:30 Uhr
INBEGRIFFEN

Erfahrene englischsprachige Reiseleitung

Internationale Gruppe, höchstens 24 Gäste

Fahrt im Kleinbus mit Klimaanlage und Gepäckanhänger

Transport von max. 20 kg Gepäck plus Tagesrucksack

1 Übernachtung

1x Frühstück

Eintritte: Nationalparks, Bonorong Wildlife Sanctuary

NICHT INBEGRIFFEN

Pinguin Tour in Bicheno, ca. $ 35 (optional)

Weitere Mahlzeiten auf eigene Kosten

Reiseverlauf: 2 Tage Tasmanien Ost, Australien

Treffpunkt in Hobart

Tasmanien ist wie ein Kontinent auf einer Insel. Aufgrund der relativen Nähe zur Antarktis ist es hier oft kühl und windig, aber die Sonne brennt trotzdem wie in Spanien, wenn sie sich sehen lässt.

Die Ostseite Tasmaniens, die Sie auf dieser geführten Wanderreise besuchen, ist die Sonnenseite der Insel. Hier ist das Wetter durchgehend sonniger und trockener als im wilden Westen Tasmaniens. Vor allem in den warmen Monaten zwischen November und März lohnt es daher, Sonnencreme und Badesachen mit dabei zu haben!

Tag 1: Wanderung an der Bay of Fires

Ihre geführte Wanderreise an die Ostküste Tasmaniens beginnt auf Wunsch in Hobart oder Launceston. (Wenn Sie ab Launceston reisen möchten, bitte nicht vergessen, eine Anmerkung ins Buchungsformular zu machen).

geführte Wanderreise Tasmanien

Am ersten Tag Ihrer geführten Wanderreise besuchen Sie die Bay of Fires mit seinem weißen Sand und seinen rostroten Moosen bewachsenen Felsen. Rechnen Sie ab Launceston etwa 3 Stunden Fahrzeit, ab Hobart etwa 4 Stunden.

Freuen Sie sich auf einen ausgedehnten Strandspaziergang über den kiloneterlangen Strand. Bei warmen Wetter ist die Bay of Fires der ideale Platz zum Schwimmen, bei starkem Wind hingegen bietet die Brandung ein beeindruckendes Schauspiel (siehe Foto).

geführte Wanderreise Tasmanien

Küstenfahrt nach Bicheno

Am Nachmittag fahren Sie zur knapp 100 Kilometer südlich gelegenen Küstenstadt Bicheno. Unterwegs werden Sie immer wieder schöne Aussichten auf die Küste haben wie, etwa hier bei Four Mile Creek:

geführte Wanderreise Tasmanien

Die Zwergpinguine von Bicheno

Bicheno ist bekannt für seine Kolonie von Zwergpinguinen, die Sie bei einer Tour nach Sonnenuntergang besuchen können (optional, ca. $ 35; warme Jacke nicht vergessen!).

In den Monaten von September bis Januar können Sie damit rechnen, über 100 Pinguine zu sehen, in den Wintermonaten sieht man fast immer mehr als 50 Pinguine.

Besonders schön sind natürlich die Monate August bis Januar, wenn die Pinguine ihre Jungen aufziehen. Aber auch die Zeit von April bis Juli ist interessant, wenn sich die Pinguine mit dem Nestbau beschäftigen.

Sie übernachten heute in der gebuchten Zimmerkategorie. Im Hostel können Sie sich selbst in der Küche bekochen, alternativ gibt es in Bicheno auch verschiedene Restaurants. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen sicher gerne einen Tipp.

Tag 2 – Wanderung Wineglass Bay

Heute sehen Sie zwei der schönsten Strände Tasmaniens, wenn nicht sogar Australiens: Die treffend benannte Wineglass Bay, die nur durch einen schmalen Bergrücken vom ebenfalls sichelförmigen Hazards Beach getrennt ist.

Von Bicheno fährt Ihr Reiseleiter Sie dazu morgens nach dem Frühstück ca. 150 km / gut 2 Stunden an der Ostüste Tasmaniens entlang bis zum Freycinet National Park.

Die Wineglass Bay Wanderung führt Sie erst hinauf zum Aussichtspunkt (ca. 30 Min. Gehzeit), und dann in noch einmal ca. 30 Minuten hinunter zur Wineglass Bay. Zurück geht es dann den selben Weg, mit Strandspaziergang können Sie mit ca. 2,5 Stunden Gehzeit rechnen.

geführte Wanderreise Tasmanien

Wanderungen für Geübte: Mount Amos und Hazards Beach

Geübte Wanderer können alternativ in Absprache mit dem Reiseleiter über Hazards Beachs zurück gehen, mit einer Gehzeit von ca. 4-5 Stunden insgesamt.

Auch eine Wanderung auf den Mt Amos ist eine lohnenswertes Ziel, mit einem atemberaubenden Panorama über die beiden Strände an der Wineglass Bay. Planen Sie für diesen Weg ca. 3 Stunden ein und denken Sie daran, Wanderschuhe mitzubringen.

Tasmanische Tierwelt im Bonorong Wildlife Sanctuary

Auch heute kommen Sie Tasmaniens Tieren wieder ein bisschen näher, bei einem Besuch im Bonorong Wildlife Sanctuary, das bereits kurz vor Hobart liegt.

Neben Tasmanischen Teufeln werden Sie hier auch andere tasmanische Tiere sehen, die in freier Wildbahn nur noch selten zu finden sind. Dazu gehören etwa der katzenähnliche Eastern Quoll wie auch der tasmanische Bettong, eine Art Mini-Känguru.

Rückfahrt nach Hobart

Am Nachmittag bring Ihr Reiseleiter Sie zurück nach Hobart, das Sie gegen 17:30 Uhr erreichen.

Falls Sie die Tour ab Launceston gebucht haben, geht es entsprechend wieder zurück nach Launceston. [/timeline_item]

Sie möchten mit dabei sein?



 


FAQ – Wichtige Hinweise zur geführten Tasmanien Wanderreise Ost

Altersbegrenzungen für diese Tour

Diese Tour ist geeignet für Reisende im Alter von 8 bis 80 Jahren. Minderjährige nur in Begleitung Erwachsener möglich.

Sie sollten davon ausgehen, dass die meisten Gäste auf diese Tour zwischen 18 und 35 Jahre alt sind.

 


Packliste

Bitte beachten Sie, dass es in Tasmanien ganzjährig kühl ist. Wir empfehlen daher auch im Sommer (November bis März) neben Badesachen auch eine warme Jacke sowie Regenbekleidung mit einzupacken.

Taschenlampe, feste Turnschuhe oder Wanderschuhe
Bitte flexible Trolleys / Taschen mitbringen – keine Hartschalenkoffer
Max. 20kg Gepäck, sowie Tagesrucksack als Handgepäck.
Sonnencreme nicht vergessen!

 


Klima / beste Reisezeit für Hobart, Tasmanien

Wenn die Sonne scheint in Tasmanien, kann es schnell schön warm werden – kein Wunder, liegt das Land doch auf den selben Breitengraden wie Nord-Spanien und Barcelona! An einem bedeckten, windigen Tag kann sich aber auch gerne einmal der polare Einfluss bemerkbar machen.

Die folgenden Klimadaten beziehen sich auf St. Helens, das sich an der Ostküste Tasmaniens befindet:

Die wärmsten Monate sind Januar – Februar mit durchschnittlichen Tagestemperaturen um die 23 Grad
Die kältestens Monate sind Juni bis Juli mit Tagestemperaturen um die 14 Grad

In der Zeit von November bis März können Sie mit 5 – 7 Regentagen im Monat rechnen.
In der Zeit von April bis Oktober wird es ca. an 7 – 9 Tagen im Monat regnen. Ein Regentag ist dabei ein Tag mit mind. 1mm Regen.

 


Wie kommt man vom Flughafen Hobart in die Stadt?

Hobart Airport liegt 17 km außerhalb der Stadt. Nehmen Sie einfach ein Taxi (ca. $ 40 – $ 60) oder den Airporter Shuttle Bus (mehr dazu siehe hier: http://www.airporterhobart.com.au/)

 


Wie kommt man vom Flughafen Launceston in die Stadt?

Launceston Airport liegt etwa 15 km außerhalb der Stadt. Nehmen Sie einfach ein Taxi (ca. $ 40) oder ebenfalls den Airporter Shuttle Bus.

 


Kann ich auch morgens noch vor der Tour mit dem Flugzeug kommen?

Wir empfehlen grundsätzlich, eine Nacht vor und nach der Tour zu buchen, damit Sie am Morgen der Abfahrt den Bus nicht verpassen. Gleiches gilt auch für den Abend, ab dem die Tour endet. Da die Rückkehr nach Hobart bzw. Launceston u.a. auch vom Verkehr abhängig ist, könnten Sie ansonsten den Flieger verpassen, und das wäre ja Schade!

 


Englische Tour

Dieser Ausflug wird auf englisch durchgeführt. Eine deutsche Reiseleitung ist nicht verfügbar.

 


Stornierungsgebühren für diese Tour

– Mehr als 7 Tage vor Abfahrt: 70% des Reisepreises
– Ab 7 Tage vor Abfahrt: 100% des Reisepreises
– Bei Nichterscheinen am Tag des Ausflugs (no show): 100% des Reisepreises
– Kreditkartengebühren können nicht erstattet werden.

 


Sie möchten bei der Tasmanien Tour mit dabei sein?