SV Whitehaven: Whitsunday Segeltour mit Kajaks / 2 Tage, 1 Nacht (WSY-SC119)

Whitsundays Segeltour ab Airlie Beach

SV Whitehaven: Whitsunday Segeltour mit Kajaks / 2 Tage, 1 Nacht (WSY-SC119)

ab AU$ 395.00

Segeltour mit 1 Übernachtung bei den Whitsunday Islands. Abwechslungsreiches Programm mit Schnorcheln, Kajakfahren, Whitehaven Beach und Hill Inlet Aussichtspunkt. An Bord sind höchstens 24 Gäste. Reisende unter 18 Jahren in Begleitung Erwachsener sind evtl. auf Anfrage möglich.

Categories:, ,
Tag:

Whitsundays Segeltörn ab Airlie Beach auf einer klassischen 17.5 Meter Segelyacht.

Steckbrief & Reiseleistungen:

ABFAHRTSHAFEN
Airlie Beach

ABFAHRTSTERMINE
So 8:30 Uhr – Mo 16 Uhr
Mi 8:30 Uhr – Do 16 Uhr
Fr 8:30 Uhr – Sa 16 Uhr

CHECKIN
Checkin am Vortag 7:00 -17 Uhr, oder spätestens am Tag der Abfahrt um Punkt 7:00 Uhr

INBEGRIFFEN
Erfahrene, englischsprachige Crew

Einzelbett in der Mehrbett-Kabine, mit Bettwäsche. Doppelbetten evtl. auf Anfrage möglich.

Gemeinschafts-Bad/WC

Mittagessen, Abendessen am 1. Tag, Frühstück, Mittagessen am 2. Tag

Kaffee, Tee und Leitungswasser

Schnorchelausstattung mit Schnorchelanzug (lange Arme und Beine).

Kajaks an Bord

Nationalparkgebühren und örtliche Steuern

NICHT INBEGRIFFEN
Für besondere Nahrungsmitteleinschränkungen wie Veganisch, Laktosefrei oder Glutenfrei o.ä. werden beim Checkin $10 Aufpreis pro Person berechnet.

Alkohol und Softdrinks bitte selbst mitbringen (kein Glas)

evtl. Schnorchelausrüstung für mitreisende Kinder mitbringen

 

Reiseverlauf – Segeltour mit SV Whitehaven ab Airlie Beach

Treffpunkt in Airlie Beach, Australien

Auch wenn Sie nur eine Nacht Zeit haben für die Whitsunday Islands, sehen Sie auf dieser Tour doch alles, was wichtig ist – Sie statten Whitehaven Beach einen Besuch ab, haben zeit zum Schnorcheln und für ein Sonnenbad an Deck.

Ihr Segel-Törn durch die Inselwelt der 74 Whitsundays Inseln beginnt gegen 8:30 Uhr am Hafen von Airlie Beach, Australien.

Segeltour mit SV Whitehaven

 

Whitehaven Beach und Hill Inlet

Ein Besuch von Whitehaven Beach ist auf jeder Segeltour mit dabei, sowie auch der Hill Inlet Aussichtspunkt, soweit dieser bei Ihrem Besuch geöffnet ist.

Die Aussichten vom Hill Inlet sind abwechselnd von Wind, Wetter und Gezeiten immer anders – hier ein Beispiel:

Segeltour mit SV Whitehaven

Oder auch so:

Segeltour mit SV Whitehaven

Ansonsten gibt es keine feste Route durch die Whitsunday Islands, statt dessen entscheidet der Kapitän anhand von Wind und Wetter über die schönste und sicherste Route.

Kajakfahren und Schnorcheln

Auf Ihrem Segel-Törn werden Sie ebenfalls Zeit zum Schnorcheln haben. Ausrüstung ist mit dabei, und Anfänger erhalten eine Einweisung.

Außerdem sind einige Kajaks mit an Bord. Typischerweise wird die Gruppe so aufgeteilt, dass die eine Hälfte der Gruppe Kajak fährt, während die andere Hälfte Zeit zum schnorcheln hat.

Später wird dann getauscht, sodass auch die Kajaker Gelegenheit zum Schnorcheln haben, und die Schnorchler eine Fahrt mit dem Kajak unternehmen können.

Die Sterne der Whitsundays

Unvergesslich wird Ihnen vielleicht der nächtliche Blick auf die Sterne bleiben: Da keine Großstädte in der Nähe sind, sind bei klarem Wetter oft fantastische Aussichten auf die Milchstraße und das Kreuz des Südens möglich.

Den Hafen von Airlie Beach erreichen Sie dann am folgenden Nachmittag gegen 16 Uhr, wo Ihr Segel-Törn nach zwei ereignisreichen Tagen zu Ende geht.

Segeltour mit SV Whitehaven

 

Ihre Segelyacht – SV Whitehaven

Sie reisen auf einer 17,5 Meter Segelyacht mit 4er und 6er Kabinen mit Stockbetten für maximal 24 Gäste. Die SV Whitehaven hat keine Klimanalage.

Die meisten Betten sind Einzelbetten, einige Betten sind Doppelbetten. Doppelbetten können nicht vorbestellt werden, werden aber normalerweise an Paare vergeben.

Es gibt ein weiträumiges Oberdeck zum Sonnenbaden. Im hinteren Bereich der Yacht gibt es ein Sonnendach, wo Sie sich bei Bedarf in den Schatten zurückziehen können.

Hier eine Übersicht über das Bootslayout:

Segeltour mit SV Whitehaven

Sie möchten bei dieser Whitsundays Segeltour mit dabei sein?

Anfrage senden

 

Buchungskalender

 


FAQ – Fragen und Antworten zur Whitsundays Segeltour / Segeltörn mit SV Whitehaven ab Airlie Beach, Australien

Reisen mit Kindern – wie Kinderfreundlich ist diese Tour?

Das Mindestalter für diese Tour beträgt 18 Jahre. Reisende unter 18 Jahren in Begleitung Erwachsener sind evtl. auf Anfrage möglich (keine Kinderpreise).

Diese Segeltour wird typischerweise von 18-35jährigen Reisenden gebucht, aber auch reifere Jahrgänge sind sehr willkommen!

 


Verpflegung an Bord: Ich bin Veganer / habe eine Allergie – was nun?

Für besondere Nahrungsmitteleinschränkungen wie Veganisch, Laktosefrei oder Glutenfrei o.ä. werden beim Checkin $10 Aufpreis pro Person berechnet.

Kosher / Halal kann leider nicht berücksichtigt werden. Im Bedarfsfall müssten Gäste Vegetarisch oder Veganisch bestellen.

 


Packliste:

  • Handtuch, Badebekleidung, Sonnencreme
  • Wasserflasche, Jacke für kühle Abende
  • evtl. eigene Getränke, Süßes, Chips

 


Was ist mit Alkohol an Bord?

Sie können selbst Alkohol oder Soft Drinks mitbringen – Glasflaschen sind nicht erlaubt.

 


Trinkwasser an Bord

Das Wasser an Bord ist Leitungswasser, das bei jedem Aufenthalt in Airlie Beach neu nachgefüllt wird. Trinkwasser in Flaschen ist an Bord erhältlich für ca. $2 pro Flasche, aber Sie können auch gerne eigenes Wasser mitbringen.

 


Segeln unter Motor?

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass auch auf einer Segeltour die Segel nicht immer gesetzt werden können. Um alle Gäste rechtzeitig nach Whitehaven Beach zu bringen, und auch noch Zeit zum Schnorcheln zu haben, kann es je nach Windstärke, Meeresströmungen und Windrichtungen in manchen Fällen notwendig sein, Teilstrecken unter Motor zu fahren.

 


Quallen bei den Whitsundays?

In den Monaten von ca. Oktober bis ca. Mai besteht die Möglichkeit, dass Sie beim Schnorcheln Quallen sehen könnten. Ein guter Schutz dagegen ist ein dünner Lycra-Anzug, den Sie bei Ihrem Ausflug leihweise erhalten.

Wenn Sie keine Leihausrüstung nutzen möchten, können Sie gerne selbst einen Neopren-Anzug, Lycra-Anzug oder ähnlich mitbringen.

 


Wo kann ich mein Fahrzeug solange parken?

Parken an den beiden Häfen von Airlie Beach kostet ca. $8 am Tag; im Stadtzentrum befinden sich überall Parkuhren. Sprechen Sie evtl. mit Ihrem Hotel / Campingplatz über Transfers zum Hafen. Manchmal kann man das Fahrzeug sogar die Zeit über kostenlos bei der Unterkunft stehen lassen.

 


Hinweis zur Route

Abhängig von Gezeiten, Wetter, Vorgaben der Nationalpark-Verwaltung oder anderen unvorhergesehenen Umständen wird die Reiseroute möglicherweise in anderer Reihenfolge abgefahren, oder evtl. kurzfristig an die Gegebenheiten angepasst. In Notfällen wird möglicherweise ein anderes Schiff eingesetzt.

 


Umweltfreundliche Tour / „Grüner“ Segeltörn

klassische Segelyacht ab Airlie Beach Diese Tour ist „eco certified“: der Veranstalter hat sich zum Schutz der Natur und zur Verbreitung des Nachhaltigkeits-Gedanken verpflichtet.

 


Stornierungsgebühren für diese Tour

– Mehr als 28 Tage vor Abfahrt: 20% des Reisepreises
– Ab 28 Tage vor Abfahrt: 100% des Reisepreises
– Bei Nichterscheinen am Tag des Ausflugs (no show): 100% des Reisepreises
– Kreditkartengebühren können nicht erstattet werden.

 


Sie möchten bei diesem Whitsundays Segeltörn mit dabei sein?

Anfrage senden

 

Buchungskalender

 

Bewertungen

4.50 basierend auf 4 reviews
14. November 2017

Alles perfekt
Von der Ausschreibung, der Anmeldung, dem Checking, der Begrüssung auf dem Schiff, die Tour, die Crew, das Essen alles perfekt.

Ich empfehle jedem diese Tour:-)

5. September 2018

Wer eine Segeltour zu den Whitsundays machen möchte und nach einem Boot sucht, das nicht auf Party ausgelegt ist, hat mit der SV Whitehaven definitiv das richtige Segelboot gewählt.
Auf dem Boot sollte man keinesfalls den Luxus eines Kreuzfahrtschiffs erwarten. Der Platz ist begrenzt, die Zimmer einfach – meiner Meinung nach perfekt für ein Abenteuer.
Die dreiköpfige Crew, bestehend aus dem Skipper (den Namen habe ich leider vergessen), Will, der für die Aktivitäten da ist und der Koch Henry, waren fantastisch gut drauf und immer für einen Spaß zu haben! Sie tun alles dafür, dass man sich rundum wohl auf dem Segelboot fühlt.
Besonders positiv überrascht waren wir, dass Henry für die Vegetarier und Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten zusätzlich gekocht hat – selbst wenn das bedeutete, dass er für eine Person extra kochen musste. Das Essen war ebenfalls sehr lecker und wir wurden den ganzen Tag über mit Mahlzeiten, Desserts und Snacks versorgt.
Die Vorbereitung auf die Aktivitäten und die Aktivitäten selbst liefen sehr entspannt ab, sodass sich niemand gestresst fühlen muss und eventuell weniger Spaß hat.
Negativ aufgefallen ist mir allerdings, dass die Schnorchelspots vor der Hook Island bedauerlicherweise über nicht vollständig intakte und von der Korallenbleiche überfallene Riffe verfügen, die nicht ganz so lebhaft und farbenfroh aussehen, wie man sich das Great Barrier Reef vorstellt.
Das Great Barrier Reef ist nicht an allen Stellen kaputt und ich weiß nicht, ob die SV Whitehaven auch andere Riffe anfährt, doch bei unseren beiden Schnorchelspots hatten wir wenig Glück.
Zudem hat es mir nicht so gut gefallen, dass den Gästen ein doch sehr großer Spielraum bei dem Schnorcheln und Kajakfahren gelassen wurde, sodass es für Will nicht möglich war alle genau im Blick zu behalten. Dadurch gab es äußerst viele Gäste, die dem Riff und den Bewohnern nicht genug Respekt und Abstand entgegen brachten und zum Beispiel eine Schildkröte sehr stark bedrängten, sodass sie ihren Versuch, Luft zu holen, abbrach.
Hier würde ich mir wünschen, dass die Gäste stärker für die empfindliche Unterwasserwelt sensibilisiert und mehr kontrolliert werden würden. Das würde insbesondere den Tieren, dem Riff und letztlich den nächsten Besuchern helfen!
An dem Whitehaven Beach hatten wir ganze vier Stunden Zeit, was uns sehr gut gefallen hat. Manche Touren planen nämlich nicht mehr als 20 Minuten ein.
Da der Whitehaven Beach so ein beliebtes Touristenziel ist und man erst gegen 8 Uhr morgens auf die Insel übersetzt, darf man nicht erwarten, einen leeren Strand anzutreffen. Man ist definitiv nicht die einzige Touristengruppe, die am Morgen die Insel erkundet.

Alles in allem hat mir die Tour sehr gut gefallen und meine Freundin und ich hatten eine super Zeit auf dem Schiff. Einen Stern Abzug gibt es allerdings wegen der mangelnden Kontrolle der Gäste, durch die das Riff und ihre Bewohner nicht ausreichend geschützt wurden.

6. September 2018

Hallo Franziska,
vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung!
Schön, dass Ihnen die Tour mit der SV Whitehaven gut gefallen hat.

Noch kurz eine Anmerkung dazu: Mit einer Crew von 3 Leuten ist es nicht so einfach, alle Gäste im Blick zu behalten. Insgesamt wäre es viel wichtiger, dass die Menschen von sich aus, ohne Aufforderung der Natur den erforderlichen Respekt bringen würden. Aber das ist eben von Mensch zu Mensch verschieden.

7. November 2018

Es war ein rundherum gelungener 2-Tagestrip mit einer tollen Crew. Alle haben mit ihrer guten Laune und den schönen Schnorchelstopps zu einem erlebnisreichen Aufenthalt beigetragen. Die Gruppe an Bord hat sich ebenfalls gut zusammengefunden. Die Stimmung war prima. Die Nacht an Deck unterm Sternenhimmel herrlich. Eine absolut empfehlenswerte Tour!

15. April 2019

(Bewertung ohne Kommentar)

Sie möchten eine Bewertung schreiben?